APL 123: Schattenseiten der Vernetzung. Im Gespräch mit Herbert Saurugg

18. April 2018
APL 122: Ist Facebook schuld am BREXIT? (es gilt die Unschuldsvermutung…)
15. April 2018
APL 124: Schnell ist das neue Groß. Im Gespräch mit Alain Veuve über die Digitale Transformation (Teil1)
16. Mai 2018

Wenn wir das Wort „BLACKOUT“ hören, dann denken wir an Hollywood-Blockbuster, an Katastrophen- und Weltuntergangsromane. Dass es aber in einer komplexen und vernetzten Welt wie der unseren auch Schattenseiten und Risiken gibt, das macht sich kaum jemand bewusst. Mein heutiger Gesprächspartner tut genau das.

Herbert Saurugg war 15 Jahre Berufsoffizier des Österreichischen Bundesheeres, zuletzt im Bereich IKT-/Cyber-Sicherheit. Seit 2012 beschäftigt er sich mit den möglichen Auswirkungen der steigenden Vernetzung und Komplexität, und zu welchen systemischen Risiken diese führen. Und eines dieser Risiken ist – ein Blackout.

Herbert Saurugg ist Gründungsmitglied von Cyber Security Austria – Verein zur Förderung der Sicherheit Österreichs strategischer Infrastruktur – sowie Initiator der zivilgesellschaftlichen Initiative “Plötzlich Blackout!” – Vorbereitung auf einen europaweiten Stromausfall. Er ist Vortragender auf den unterschiedlichsten Veranstaltungen im In- und Ausland sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen.

Link zur Website von Herbert Saurugg: http://www.saurugg.net/

 

Bitte hinterlass mir eine Podcast-Bewertung! 🙂 Hier der Link: https://georgjocham.com/bewertung-itunes

Es können keine Kommentare abgegeben werden.