APL 042: Verantwortung, Versprechen und Erfolg

11. September 2016
APL 041: Die Behandlung von Vorwänden und Einwänden. Im Gespräch mit Stephan Heinrich
7. September 2016
APL 043: Ausgangssituation und Zielsetzung. Vernachlässigt, unterschätzt und unglaublich wertvoll
14. September 2016

Zum Halbjahresjubiläum dieses Podcasts Mitte August habe ich ein paar kurze Episoden mit Zitaten eingestreut. Ich mag gute und passende Zitate einfach. Und ich habe mir gedacht, wenn sich wer mit dem Lösen von Problemen auseinandersetzt, dann kann er auch mit diesen Zitaten etwas anfangen.

Was mich dann doch etwas überrascht hat, war das positive Feedback. Ich habe einige sehr nette Reaktionen bekommen und mein Podcast ist in den Rankings, genauer gesagt den iTunes Podcasts Charts geradezu nach oben geschossen.

Was soll ich sagen, ich denke ich habe die Botschaft verstanden! Sie, liebe Hörerin und lieber Hörer wollen das.

Daher wird es künftig regelmäßig eine Zitat-Folge geben, als Ergänzung zu den regulären Episoden, in denen ich auch in Zukunft längere Eigenbeiträge oder Interviews bringe.

Beginnen möchte ich mit einem Zitat von Marie Forleo, und es lautet

„Verantwortlich sein heißt Versprechen gegenüber anderen einhalten.
Erfolgreich sein heißt Versprechen gegenüber sich selbst halten.“

Marie Forleo ist übrigens eine amerikanische Autorin.

Mir gefällt das Zitat so gut, weil es den Blick auf ein Missverständnis lenkt, das ich bei vielen Menschen sehe. Ich gebe es zu, auch bei mir selbst.

Für viele von uns ist es ganz normal und selbstverständlich Versprechen einzuhalten. Das heißt Versprechen gegenüber anderen. Auch ich wurde so erzogen, Versprechen waren in meiner Kindheit etwas ganz Wichtiges, das man nicht so einfach übergehen konnte.

Ich erinnere mich auch an den Spruch im Kindergarten:

„Versprochen ist versprochen, und wird auch nicht gebrochen“.

Und das Wort „Versprechen“ ist – wenigstens in meiner Wahrnehmung – immer noch ganz stark emotional aufgeladen. Das habe ich als Kind nicht leicht dahingesagt, und das hat auch heute noch Bedeutung. Ein Versprechen, das war und ist bindend.

Gemeint waren dabei aber immer nur Versprechen gegenüber anderen. Die Versprechen gegenüber sich selber waren nie ein Thema.

Was ich dann an mir selber festgestellt habe ist folgendes: während ich anderen Menschen gegenüber Zusagen und Versprechen gemacht habe, die ich unbedingt eingehalten habe, habe ich das bei mir selber, also mir gegenüber nicht getan.

Heute mache ich das anders. Ich nehme die Versprechen anderen Menschen gegenüber ernst, und ich nehme meine Versprechen mir gegenüber ernst. Mindestens genauso ernst. Und in das kann ich jedem der erfolgreich sein will nur empfehlen. Machen Sie Vereinbarungen mit sich selbst, versprechen Sie sich selbst etwas, und dann halten Sie sich daran. Nehmen Sie sich selbst und Ihre Versprechen sich selbst gegenüber ernst und wichtig.

In diesem Sinne

„Verantwortlich sein heißt Versprechen gegenüber anderen einhalten.
Erfolgreich sein heißt Versprechen gegenüber sich selbst halten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*