APL 012: Expertengespräch mit Stefan Pleger, Österreicher des Jahres 2010, über Herausforderungen in der Entwicklungszusammenarbeit

13. April 2016
APL 011: ein Problem wirklich verstehen – Ja dürfen’s denn das?
6. April 2016
APL 013: Die richtigen Fragen stellen
20. April 2016

stefan_pleger_mit_kindern_klein

In der zwölften Episode führe ich ein Gespräch mit Stefan Pleger über Herausforderungen in der Entwicklungszusammenarbeit.

Stefan Pleger ist seit mehr als 15 Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit engagiert und war mehrere Jahre im Vorstand von Ärzte ohne Grenzen in Österreich. Im Jahr 2008 hat er gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Gabi Ziller begonnen eine Organisation für benachteiligte Kinder in Uganda aufzubauen. Für “Kindern eine Chance”, so der Name der Inititiative, wurde Stefan Pleger 2010 mit der Auszeichnung  zum „Österreicher des Jahres“ in der Kategorie Humanitäres Engagement geehrt und ausgezeichnet.

Heute betreibt “Kindern eine Chance” 9 eigene Schulen und in Uganda und unterstützt 1.100 Patenkinder. Mich fasziniert an der Arbeit von Stefan Pleger und dem Team von “Kinder eine Chance” besonders, dass alle Leistungen aus Österreich heraus auf ehrenamtlicher Basis erbracht werden. Ich spreche mit ihm darüber, wie Entwicklungszusammenarbeit funktionieren kann.

Wenn Sie sich für Stefan Pleger und für “Kindern eine Chance” interessieren, dann finden Sie hier alle Infos:

http://www.kinderneinechance.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*